Sie sind in Home / Info / Richtlinien für die Wiedereröffnung von Wirtschafts- und Produktionsbetrieben / Vermietung von Fahrzeugen und sonstiger Ausrüstung

Vermietung von Fahrzeugen und sonstiger Ausrüstung

Diese Anweisungen gelten für öffentliche und private Mietleistungen.

▪ Eine angemessene Information und Sensibilisierung der Nutzer hinsichtlich der zur Eindämmung der Übertragung von SARS-CoV-2 zweckdienlichen Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen garantieren,  auch durch Appellieren an die persönliche Eigenverantwortung.  Die Hinweise müssen auch für eventuelle Nutzer anderer Nationalität verständlich sein und können durch entsprechende Markierungen und Schilder, verteilen von Informationshinweisen, Promotion und Verstärkung der Hygienemaßnahmen durch beauftragtes Personal mitgeteilt werden.

▪ Der Zutritt ist nur nach Voranmeldung durch Fernverbindungen und dem gewidmete Apps zu erlauben. Elektronische Zahlungsweisen sind zu bevorzugen.

▪ Die  Messung der Körpertemperatur  bei Zutritt zur Einrichtung in der die Vermietung erfolgt, ist zu empfehlen

▪ In den Büros/Räumen/Außenbereichen sind hydroalkoholische Lösungen zur Desinfizierung der Hände der Benutzer zur Verfügung zu stellen.

▪ In den Büros/Räumen/ Außenbereichen sind Ansammlungen von Nutzern zu vermeiden und Wegeführungen zur Abstandshaltung vorzubereiten, die die Einhaltung von mindestens einem Meter Abstand zwischen Vermieter und Nutzer sicherstellen. 

▪ Die Verwendung von Masken zum Schutz der Atemwege ist in allen geschlossenen Räumen mit Publikumsverkehr und bei allen Gelegenheiten, in denen es nicht möglich ist, dauerhaft den Sicherheitsabstand zwischen Personen einzuhalten, Pflicht, ausgenommen den von den geltenden Vorschriften vorgesehenen Ausnahmen (Kinder unter 6 Jahren, Personen mit Behinderungen, die nicht mit dem kontinuierlichen Tragen des Mundschutzes vereinbar sind und Personen, die mit diesen vorgenannten interagieren).

▪ Die Arbeitsplätze des zuständigen Personals können mit physischen Barrieren ausgestattet sein, die eine Tröpfchenansteckung verhindern.

▪ Was das Mikroklima in den Büros/Räumen angeht, ist es von wesentlicher Bedeutung einen angemessenen Austausch der Innenluft zu garantieren.

- Häufige Wartung/Austausch der Luftfilterpakete im Einlauf garantieren (evtl. auch durch Nutzung wirksamerer Filterpakete)

- Wenn bei Heiz- / Kühlsystemen, die Wärmepumpen, Gebläsekonvektoren der Konvektoren verwenden, die korrekte Klimatisierung der Räume nicht gewährleistet werden kann, wenn die Systeme ausgeschaltet werden, sind die Filter der umgewälzten Luft gemäß den Anweisungen des Herstellers bei gestopptem System zu reinigen, um angemessene Filtrations- / Entfernungsniveaus aufrechtzuerhalten.

▪ Es ist eine häufige Reinigung  aller Räume mit regelmäßiger Desinfizierung   der Flächen sicherzustellen,  die am
häufigsten angefasst werden(z.B. Bänke, Arbeitsflächen, Ablagen,  Klinken, Schalter, Handläufe, Tasten etc.).

 

MIETUNG VON TRANSPORTMITTELN

▪ Die Betreiber stellen die Reinigung der vermieteten Fahrzeuge vor jeder neuen Übergabe sicher und verwenden Desinfektionsmittel für die am häufigsten berührten Oberflächen (z.B. Steuer, Schalthebel, Display, Griffe, Tasten, Lenker etc.).
 
▪ Beim Bike-Sharing ist die Desinfizierung der Hände der Kunden sicherzustellen. In Alternative zur Desinfizierung sind der Kundschaft Einweghandschuhe zur Verfügung zu stellen, deren Verwendung Pflicht ist.

▪ Beim Car-Sharing ist die Desinfizierung der Hände der Kunden sicherzustellen. In Alternative zur Desinfizierung sind der Kundschaft Einweghandschuhe zur Verfügung zu stellen, deren Verwendung Pflicht ist.  In jedem Fall ist die Verwendung des Mundschutzes obligatorisch.



MIETUNG SONSTIGER AUSRÜSTUNGEN

▪ Alle Ausrüstungen müssen mach jeder Rückgabe durch den Vermieter gereinigt und desinfiziert werden.

▪ Besondere Sorgfalt ist auf alle Flächen zu verwenden, die bei der Benutzung mit den Händen in Kontakt kommen (z.B. Tastaturen, Griffe etc.) oder die das Risiko einer Tröpfchen-Kontaminierung aufweisen, wenn der Nutzer das Instrument ohne Mundschutz benutzt haben sollte.

▪ Kann das vermietete Instrument nicht ohne es zu beschädigen gereinigt und desinfiziert werden ist der Nutzer darüber zu informieren, dass die Benutzung nur bei Tragen von Mundschutz und Handschuhen möglich ist.