Sie sind in Home / Italien Entdecken / Umbrien / Marmore Wasserfälle

Marmore Wasserfälle

Die grünen Wiesen, die dichten Wälder, die stürzenden Wildbäche und die majestätischen Wasserfälle gehören zu dem wunderschönen Bild der Valnerina- eine der schönsten Gegenden Umbriens Park des Flusses Nera oder auch wegen seines Reichtums an Wasser Park der Flüsse genannt, schenkt seinen Besuchern eine unberührte Natur mit dichter Vegetation und einer artenreichen Fauna.
Innerhalb des Parkes befinden sich die berühmten Marmore Wasserfälle: die Wassermassen, die aus einer Höhe von 165 Meter herunterstürzen. Es ist ein atemberaubendes Schauspiel, geschaffen in Zusammenarbeit zwischen Mensch und Natur. Der Ursprung der Wasserfälle geht auf die römische Zeit zurück, als der Steinbruch Curiana gegraben wurde. Für diese Arbeiten wurden die Gewässer des Velinosin Richtung des Flusses Nera über eine Strecke, die das Gebiet des heutigen Wasserfalls umfasst, gelenkt.
Die Wege zum Erforschen des Parkes bis hin zu gegeneinandergestellten sind viele. Die unterschiedliche Dauer und Schwierigkeitsgrade der Pfade erlauben dem Besucher eine für ihn geeignete Route auszuwählen. Rafting, Kanu und Canyoning sind eher für die Personen, die auf der Suche nach extremen Erlebnisse sind, auch wenn die spezielle Betreuung es jedem erlaubt diese Erfahrung auszukosten.