Sie sind in Home / Info / Richtlinien für die Wiedereröffnung von Wirtschafts- und Produktionsbetrieben / Körperliche Aktivität im Freien

Körperliche Aktivität im Freien

Diese Anweisungen gelten für alle Sportstätten, in denen Aktivitäten im Freien ausgeübt werden und die über Serviceeinrichtungen in der Halle verfügen (Rezeption, Geräteaufbewahrung, Empfangshalle, Umkleideräume, Wettkampfleitung usw.).

▪ Angemessene Informationen zu Präventionsmaßnahmen bereitstellen.

▪ Ein so weit wie möglich geplantes Programm der Aktivitäten erstellen, um etwaigen Aggregationen vorzubeugen und die Besucherströme in den  Wartezonen und verschiedenen Bereichen regulieren, um Ansammlungen zu vermeiden und die Einhaltung des Personenabstands von mindestens 1 Meter zu garantieren,

▪ Die Körpertemperatur kann gemessen  und der Zutritt bei einer Temperatur von > 37,5 verwehrt werden.

▪ Werkzeuge und Maschinen voneinander in Abstand bringen, um den notwendigen Raum zu gewährleisten, um den Sicherheitsabstand einzuhalten, die Freizonen und die Wege mit einem Mindestabstand zwischen den Personen von nicht weniger als 1 Meter abgrenzen, während man sich nicht körperlich betätigt; wenn dieser Abstand nicht eingehalten werden kann, muss eine Mundschutzmaske getragen werden.  Während der körperlichen Betätigung ist es nötig einen Abstand von mindestens 2 Metern einzuhalten  (mit besonderem Augenmerk auf intensive Betätigung).

▪ Anwesenheit von geschultem Personal um die Nutzer auf die Einhaltung aller Hygiene- und Verhaltensvorschriften hinzuweisen und zu diese zu kontrollieren.

▪ Reinigung und Desinfizierung der Räume und Ausrüstungen und Maschinen am Ende jeder Sitzung individuellen Trainings

▪ Maschinen und Ausrüstungen die nicht desinfiziert werden können dürfen nicht benutzt werden.

▪ Die Nutzer sind verpflichtet vor und nach dem Zutritt die Hände zu desinfizieren

▪ Trinkflaschen, Gläser und Flaschen nicht mit anderen teilen  und Gegenstände wie Handtücher, Bademäntel usw. nicht mit anderen Nutzern tauschen.

▪ Dafür sorgen, dass jeder Sporttreibende Produkte zur Desinfizierung in ausreichender Menge zur Verfügung hat (in der Nähe jeder Maschine und Ausrüstung) damit er vor und nach jeder Übung selbst die Desinfizierung der benutzten Maschine oder Ausrüstung vornehmen kann.