Sie sind in Home / Reisetipps / Sport und Wellness / Nautischer Tourismus

Nautischer Tourismus

Italien vom Meer aus gesehen

Italien ist das ideale Ziel für alle  Nautikfans und all diejenigen, die ihren Urlaub im Wasser verbringen wollen.
Portofino - Genua - LigurienDas Belpaese bietet über 7.458 km an Küste, um das Meer in einer einzigartigen Mischung aus Farben, Duften und Farben sowie seine bezaubernden Städten zu genießen.

Eine bewegte und gegliederte Küste enthüllt dem Auge nach und nach traumhafte Golfe, versteckte kleine Buchten und erfüllt die Wünsche all jener, die  unvergessliche Bootsreisen im Zeichen von Komfort, Relax und Unterhaltung genießen möchten. 

Die  SiedlungenKüstenstädte und Fischerdörfer die entlang der Küste zu finden sind, sind gut erreichbar, sowohl über dem Straßen- und Eisenbahnnetz als auch mit großen und kleinen Booten über das Meer.

Die Segler können von den zahlreichen Ankerplätzen und Naturhäfen profitieren  und die zahlreichen Services nutzen

Italien ist nämlich voller Häfen und Anlegestellen, die ganzjährig hochqualifizierten Service bieten und unvergessliche Bootsreisen im Zeichen von Komfort, Relax und Unterhaltung garantieren.

Wind und Sonne sind treue Reisegefährten und begleiten die Boote entlang der Küsten und auf dem offenen Meer.

Die Küsten Sardiniens und Siziliens sowie die Thyrrenische Küste, ionische und adriatische Küste, alle bieten sie ein Naturschauspiel, das einem "Seefahrer" nicht entgehen darf.

Nationale und internationale Segelregatten, Vorführungen und Sternfahrten traditioneller Boote füllen den Veranstaltungskalender der gesamten Halbinsel das ganze Jahr über.