Sie sind in Home / Reisetipps / Glaube und Spiritualität

Glaube und Spiritualität

Katakomben von PriscillaItalien, das Land des Geistes 

Italien ist weltweit eines der bedeutendsten Zentren der Spiritualität und seit Jahrhunderten Ziel der Menschen, die den Glauben zu ihrem Lebensinhalt gemacht haben und die Wurzeln einer Welt kennen lernen wollen, die Kunst, Architektur und Güter von unschätzbarem Wert zu schaffen wusste. 

Italien besitzt als eines der wichtigsten Wallfahrtsländer der Christenheit eine Unmenge Glaubens- und Kultstätten: San Giovanni Rotondo, die Stadt, in der Pater Pio gelebt und gewirkt hat, Assisi, die Stadt des Heiligen Franziskus mit ihrer wunderschönen Basilika und dem Kloster, die Wallfahrtskirche von Loreto, eines der wichtigsten und bekanntesten spirituellen und kulturellen Zentren Europas. Doch das wichtigste Wallfahrtszentrum ist ohne Zweifel Rom, Hauptstadt der Christenheit, Sitz des Papstes. Hier steht auch der Petersdom, die größte christliche Kirche. Eines von vielen weiteren Zielen ist Turin, wo das Grabtuch aufbewahrt wird, die Reliquie mit dem unauslöschlichen Abbild Christi nach der Kreuzigung, die während der Zurschaustellung besichtigt werden kann. 

Italien ist ein einzigartiges und obligatorisches Reiseziel für alle, die auf den historischen Pilgerwegen wie z.B. der Frankenstraße wandeln, die zahlreichen Kultstätten in allen Regionen entdecken oder einfach eine Reise in die Spiritualität auf den Spuren der Kunst-, Kultur- und Glaubensschätze des Landes unternehmen möchten. 

Informationen unter: