Sie sind in Home / Reisetipps / Essen und Trinken / Die Tradition der "Sagra"

Die Tradition der "Sagra"

Italien ist nicht nur für die Kunst, die Kultur und ihre landschaftliche Schönheit weltweit bekannt,  sondern auch für das gute Essen.  
Dazu trägt der heitere Charakter der Italiener bei sowie ihre Gastfreundschaft und der gute Wein. In diesem Zusammengang finden seit Generationen und über das ganze Jahr verteilt zahlreiche Volksfeste und traditionelle Jahrmärkte, die vor Allem im Sommer den ganzen Stiefel erheitern.Sagra del mandorlo in fioreGrillrauch, Orchestermusik und der Duft von gutem Wein kennzeichnen bei heißem Wetter die ganze Halbinsel, von den Alpen bis nach Sizilien. Das Alles in den bezaubernden italienischen Ortschaften, deren Landluft sich mit dem Duft von Essen und Süßgebäck vermischt. Während diesen Festen kann man kleine Dörfer entdecken und in ihren Gassen einzigartige Momente erleben mit Musik, Gesellschaft und Verkostungen.

Volkstraditionen und Folklore sind wichtiger Bestandteil dieser Veranstaltungen sowie kulturelle und Wirtschaftliche Ressourcen des Landes. Wichtig ist auch die Möglichkeit, die sie bieten  über die Vergangenheit  die Gegenwart wahrzunehmen und zu verstehen. Dabei werden die Herkunft und die Traditionen bekräftigt und die typischenlokalen Produkte aufgewertet.

Zwischen Frühling und Herbst folgen in Italien täglich zahlreiche Feste auf einander, die hauptsächlich typischen Produkte der Gastronomie und der Weinproduktion der verschiedenen geografischen Gebieten fördern, die sogenannten Sagre. Zu den bekanntesten Sagre finden wir, das im Frühling auf Sizilien stattfindende Mandorlo in Fiore (blühender Mandelbaum) sowie die bekannten Sagre des Trüffelsder Kastanien und der Steinpilze, die fast ausschließlich im Herbst in Umbrien und der Toskana stattfinden.

In Ligurien lädt das zauberhafte Camogli zur Sagra del Pesce (Fisch-Sagra) ein, während zahlreiche Besucher auch auch das in Kampanien stattfindende Fest GustaMinori anzieht. Hier können die Köstlichkeiten der Amalfi-Küste probiert und das atemberaubende Panorama bewundert werden. 

In den bekannten Regionen der leckeren Doc Weine, wie Venetien und Kampanien finden wir dann zahlreiche Weinfeste, wie das Primavera del Prosecco (Prosecco-Frühling) und die Feste der Weine Taurasi und Tufo, beide in Avellino sowie des Solopaca in Benevento. Einzigartig und inzwischen weitaus mehr als nur ein typisches und regionales Produkt ist der Trüffel der Langhe, der eine internationale Anerkennung genießt und während der internationalen Fiera del Tartufo bianco d'Alba von Besuchern aus der ganzen Welt gepriesen wird.

Nützliche Infos

Behörde Fiera Internazionale del Tartufo Bianco d'Alba
Piazza Medford 3 -  Alba
Tel. +39 0173 361051 Fax: +39 0173 223022
info@fieradeltartufo.org 

Ausschuss Primavera Prosecco DOC
Piazza Squillace, 4 - Combai 
Tel.+39 0438 893385 - Fax +39 0438 899768 Cell. 334 2936833 info@primaveradelprosecco.it

Sagra del Mandorlo in fiore - Turimsus-Genossenschaft Valle dei Templi
Via Imera, 135 - Agrigento 
Tel. +39 0922.25.019 - Fax +39 0922 404896

Sagra del Pesce -  Turimsus-Genossenschaft Pro Loco Camogli
Via XX Settembre 33 - Camogli 
Tel + 39 0185.771066 - Fax + 39 0185.77711
info@prolococamogli.it

Gusta Minori Corporation
C.so Vittorio Emanuele, 73 - Minori (SA) 
info@gustaminori.it