Sie sind in Home / Reisetipps / Sport und Wellness

Sport und Wellness

Kite SurfingItalien, ein Land für Sport und Abenteuer 

Italien bietet außerordentliche Möglichkeiten für einen Urlaub im Zeichen des Sports und der Bewegung: die Angebote, Sport in der freien Natur zu treiben, sind sowohl im Sommer als auch im Winter fast unbegrenzt. Die Landschaft ist einzigartig und die hochwertigen, gut ausgestatteten Einrichtungen werden höchsten Ansprüchen gerecht. 

Das Meer kann in all seinen Dimensionen erlebt werden: Für Windsurfen, Kitesurfen, Schwimmen, Segeln oder Wasserski bieten die italienischen Häfen und Einrichtungen für den Seetourismus umfassenden Service. Wer das Gebirge bevorzugt, findet auch hier eine riesige Auswahl an sportlichen Betätigungen: im Sommer Trekking und Wandern, Reiten, Rafting und Wildwasserpaddeln, Angeln in glasklaren Flüssen und Seen, Gleitschirm- und Drachenfliegen hoch über der einzigartigen Landschaft. Im Winter verwandeln sich die Berge zu wahren Paradiesen für alle Wintersportler. 

Italien ist zu jeder Saison ein Paradies für jeden Sportfan, denn das vielfältige Angebot befriet jede Ertwartung und erfüllt jeden Wunsch!

Für Golf, Radsport, Rafting, Mountainbiken, Trekking, Reitsport und alle aktiven Sportarten, die im Kontakt mit der Natur ausgeübt werden, ist Italien genau richtig. 

Italien, das Wohlfühlland  

Sich in Italien wohlzufühlen, ist einfach. Es gibt unzählige Einrichtungen für Wellness und Gesundheit mit tausendjähriger Tradition, um Körper und Geist auf angemessene Art und Weise zu pflegen. Überall, im Norden wie im Süden, kann man Urlaub einmal anders erleben – einen richtigen Wohlfühlurlaub. Besuchen Sie die für Heil- und Schönheitskuren berühmten Thermen und tun Sie Ihrem Körper und Ihrem allgemeinen Wohlbefinden etwas Gutes. Viele antike Thermen haben sich ihre ursprüngliche Faszination im Laufe der Jahrhunderte bewahrt: natürliche Saunen, in der Vegetation versteckte Grotten mit heißen, angenehm nach Eisen riechenden Dämpfen, bestens geeignet zur Stärkung des Körpers und zur Pflege der Haut. 

Dank wirkungsvoller Anwendungen, vielfältiger Dienstleistungen und vor allem auch der landschaftlichen Reize der Umgebung ist ein Kuraufenthalt stets wohltuend. Italiens Thermalbäder sind in der ganzen Welt bekannt und berühmt: Saturnia, Montecatini, Bagno Vignoni, San Gimignano, Bormio, Abano, Salsomaggiore, Ischia, um nur einige zu nennen. Eine Reise im Zeichen der Gesundheit, der Schönheit und des körperlichen Wohlbefindens an ruhigen Orten mit jedem nur erdenklichen Komfort. Dabei darf man auch nicht das weit gefächerte Angebot der Wellness-Center in SüdtirolUmbrien und der Toskana vergessen. Es handelt sich um spezialisierte Kurzentren, die mit modernster Technik und Ausstattung und neuesten Methoden aufwarten, um Ihnen einen Urlaub im Zeichen des Wohlbefindens und der Entspannung zu garantieren. 

Informationen unter: