Sie sind in Home / Reisetipps / Meer / Tropea

Tropea

Beim Hören des Namens Tropea denkt man gleich an Meer und atemberaubende Panoramen.
Diese bezaubernde Ortschaft liegt in der Provinz Vibo Valentia, entlang der Küste der Götter (Costa degli Dei), die dank ihrer bezaubernden Panoramen auf die Liparische Inseln auch Costa Bella genannt wird.
Sie blickt auf das Thyrrenische Meer und ist eines der schönsten Orten an der Küste Kalabriens.Tropea, Rocca Bianca

Was Sie sehen sollten
Tropea war bereits unter den Römern bekannt und wurde im 8. Jh. zum Bischofssitz. Ihre Blüte erreichte Tropea aber vor Allem unter den Normannen, dem Haus Anjou und später auch den Aragonesen.
Die Kathedrale, errichtet zur Zeit der Normannen und mehrmals restauriert aufgrund zahlreicher Erdbeben-Schäden, ist noch heute von zwei besonders eindrucksvollen Eingangstore gekennzeichnet. Von großem künstlerischen Wert sind aber auch die, in der Kathedrale aufbewahrten Werke. 
Viele sind auch di Legenden in Kalabrien, die diese Kirche kennzeichnen, wie die der zwei nicht explodierten Bomben an deren Eingang, die als Zeichen der Aufsicht der Jungfrau Maria auf Tropea gelten.

“Herrlich“ ist zu wenig um weiter das Benediktiner-Sanktuarium Santa Maria dell'Isola zu beschreiben, eine der meist fotografierten Stellen Tropeas. Diese Wallfahrtskirche liegt auf einem Felsen unweit des Zentrums und blickt auf das kristallklare Meer.
Ebenfalls sehenswert sind die zahlreichen Bauten aus dem 17. und 18. Jh. im Zentrum Tropeas, wie in der engen und entzückenden Via Boiano und am Largo Galluppi. Auf diesen Platz blicken Barock-Bauten sowie die Kirche San Demetrio mit ihrer eindrucksvollen Kapelle aus dem 14. Jh..

Was Sie machen sollten
Das kristallklare Meer und der weiße Sand tragen hier sicherlich zu einem entspannten Sommerurlaub bei doch das Wasser bietet auch einen eindrucksvollen, fischreichen Meeresgrund  für unvergessliche Tauchgänge.
Weiter gibt es weite Zitrusplantagen, Weinreben und Olivenhaine, die die Stadt umgeben und sich für einen Ausflug außerhalb der Stadtmauer bestens anbieten. In der Stadt sollte man dagegen einen Spaziergang entlang der engen Gassen und den kleinen Plätzen genießen um sich dann entweder in den typischen Lokalen oder am Corso Vittorio Emanuele, mit dem atemberaubenden Panorama, eine Pause zu gönnen.

Was Sie nicht verpassen sollten
Im Juli findet das Volksfest Sagra des Fettfisches und der Roten Zwiebel aus Tropea statt. Diese Sagra, eine Hommage an die traditionelle Küche des Gebiets und an dessen Hauptprodukte, zieht jährlich tausende Besucher an. Während der Veranstaltung kann man hier zahlreiche Gerichte mit der süßen roten Zwiebel und frischem Fisch verkosten. 
Verpassen Sie auch einen Ausflug zu den einzigartigen Liparischen Inseln nicht. Von Tropea und den umliegenden Ortschaften können Sie kleine Rundfahrten zu diesen bezaubernden Inseln buchen, ein Weltnaturerbe der UNESCO.

Nützliche Infos

Website Tourismus Kalabrien
Provinz Vibo Valentia
Gemeinde Tropea
Proloco Tropea

Anreise

Per Auto
Autobahn SA-RC (A3), Ausfahrt Pizzo Calabro 
Autobahn SA-RC (A3), Ausfahrta S. Onofrio/Vibo Valentia
Autobahn SA-RC (A3), Ausfahrt Rosarno 


Per Zug
Bahnhof Ricadi (2 km) 
Bahnhof Tropea (10 km) 
Bahnhof Vibo-Pizzo (35 Km)

Per Flugzeug
Flughafen Lamezia Terme (65 km)
Flughafen Reggio Calabria (110 Km)