Sie sind in Home / Reisetipps / Made in Italy / Outlet Village in Italien

Outlet Village in Italien

Diese Stätten wurden für all die konzipiert, die Markenprodukte und das beste des Made in Italy zu mäßigen Preisen kaufen möchten, in den italienischen Outlet Villages kann man die neue Kunst des Shoppings und des Vergnügens erleben. Regelrechte Dörfer für den Einkauf von Kleidung, Accessoires, Einrichtungsgegenstände und Hi-Tech-Geräte, die zum größten Teil in der Nähe der großen Kunststädten Rom und Florenz und den bekanntesten touristischen Orten liegen.
Valdichiana village photo by www.valdichianaoutlet.itEinfach zu erreichen, dank organisierter Verbindungen mit Bussen, stellen diese eine Alternative dar, um  den Nutzen mit dem Vergnügen zu kombinieren. Die Besucher solcher Outlet-Stätten wachsen stetig und viele der Touristen, die einen Urlaub in Italien verbringen, planen oft solch eine Shopping-Pause zwischen den vielen Museumsbesuchen ein. Die ersten Zentren wurden 2000 gegründet und heute liegt Italien an zweiter Stelle des europäischen Marktes, sowohl hinsichtlich des Umsatzes als auch der Gesamtfläche dieser Zentren, die heute 22 sind und 10.000 qm decken.

Obwohl die Outlets ursprünglich für ein weibliches Publikum gedacht waren, ist heute das Publikum sehr vielseitig, denn ein Ort, der gute Preise, verschiedene Dienstleistungen und die Möglichkeit einen amüsanten Tag mit Freunden und Familie zu verbringen in sich vereint, ist bei jedem Geschlecht und Alter willkommen. Einige befinden sich auch unweit der touristischen Zentren von Sizilien und Sardinien und so wird das Outlet ein beliebter Zwischenhalt während der Urlaubsan- oder -abreise. Aus diesem Grund sind viele dieser Zentren auch mit Haltebereichen für Wohnmobile ausgestattet. Andere liegen wiederum in Gebieten, die bekannt für die gastronomischen Traditionen sind, wie die Hügeln der Toskana, Franciacorta in der Lombardei und die Langhen im Piemont.

Für diejenigen, die besonders auf das Vergnügen zielen, seien die Outlets der Emilia Romagna empfohlen. Hier kann man neben dem Shopping unter dem vielseitigen Angebot an Kultur, Wasserparks, Vergnügungsparks und Küstenzentren wählen. Wer sich jedoch lieber in den Bergen aufhält kann die Outlets im Piemont, im Friaul Julisch Venetien und Venetien bevorzugen.

Um dieses Bedürfnis nach ergänzenden Angeboten zu befriedigen werden die italienischen Outlets in den letzten Jahren immer mehr zu vielseitigen Stätten, die auch Veranstaltungen, Sonderevents, und reiche Terminkalender für Groß und Klein bieten und alles „umsonst“.

Einige dieser Zentren bieten also Musikkonzerte oder Cabaret Shows, Kunstausstellungen, Mode- und Blumenschauen sowie Initiativen für die gesamte Familie. Fast alle Outlets in Italien haben einen Kinderbereich, mit Lehraktivitäten und Spiele, Relax und Wi-Fi Bereiche sowie Unterhaltungsbereiche mit Minigolf-Anlagen, Personal Shopper Assistenten und Show-Cooking Events. Ein Plus ist auch die Möglichkeit auch ihre Vierbeiner-Freunde mitzubringen.

Wissenswertes
Die Rabattaktionen variieren über das ganze Jahr zwischen 30% und 50%. Während des Winter-und Sommerschlussverkaufs erreicht der Rabatt dagegen auch die 70%.

Nützliche Infos

Outlet Village in Italien

Abruzzen: Città Sant’Angelo Village
Kampanen: La Reggia Designer Outlet; Cilento Outlet Village
Emilia-Romagna: Castel Guelfo The Style Outlets; Fidenza Village
Friaul Julisch Venetien: Palmanova Outlet Village
Latium: Castel Romano Designer Outlet; Soratte Outlet Shopping; Valmontone outlet
Lombardei: Franciacorta Outlet Village; Mantova Outlet; Segrate Outlet Village
Piemont: Mondovicino Outlet Village; Vicolungo The Style Outlets; Serravalle Designer Outlet
Apulien: Molfetta Outlet
Sardinien: Sardinia Outlet Village
Sizilien: Sicilia Outlet Village
Toskana: Barberino Designer Outlet; The Mall; Valdichiana Outlet Village
Venetien: Noventa di Piave Designer Outlet

Klicken Sie hier für weitere Infos