Sie sind in Home / Reisetipps / Kunst und Geschichte / Auf Entdeckungstour in Rom : Caravaggio

Auf Entdeckungstour in Rom : Caravaggio

Das historische Zentrum von Rom ist ein einzigartiger Ort. Einzigartig für den Zustand indem es uns heute noch erhalten ist und einzigartig für die Möglichkeit, das es verschiedenen Generationen bietet, wundervolle Kunstwerke zu bewundern und zu genießen, Zeugnisse der Sensibilität und Spiritualität des Menschen.

Unsere Reise konzentriert sich auf die Zeit zwischen dem 16. und dem 17. Jh. und entlang des Lebens und das Werkes eines der größten Künstler aller Zeiten, des komplexen und innovativen Caravaggio.

Aufgrund seines instabilen, kämpferischen und unruhigen Charakters ist es schwierig, fast unmöglich einen Ort zu bestimmen in dem er sich längerfristig zum arbeiten aufgehalten hat. Sein Zeitgenosse und Freund Claris Floris Van Dyck erzählt wie „ nach vielen Jahren intensiver Arbeit, Caravaggio wanderte von Stadt zu Stadt um verschiedenen wichtigen Herren zu dienen. Er ist ein großer Künstler, jedoch stolz, dickköpfig und immer bereit zu diskutieren oder sich in einem Streit zu verwickeln, was es schwierig macht mit ihm gut auszukommen“.Kreuyigung des Hl. Petrus - Kirche Santa Maria del Popolo photo by wikimediaUnter den zahlreichen Städten (Rom, Neapel, Malta, Syrakus, Messina und Palermo), in denen er seine Kunst entfaltete gilt Rom als die meist privilegierte, auch wenn viele seiner hier entstandenen Werke nun auf der ganzen Welt verteilt sind (Russland, Österreich, Deutschland, Frankreich, USA).
Die Verteilung seiner Werke ist zum Teil auch dem liberalen, realistischen und visionären Charakter seiner Kunst, die oft selbst von seinen Auftraggebern mit starken Bedenken entgegengenommen oder gar direkt abgewiesen wurde. Michelangelo Merisi, genannt Caravaggio, geboren 1570 in Mailand kam 1592 „nackt und sehr bedürftig“ nach Rom im Alter von 20 Jahren.

Entdecken Sie die Werke von Caravaggio in Rom mit unsere Reiseroute

Nützliche Infos

Biografie

Michelangelo Merisi
, bekannt als Michelangelo Merisi aus Caravaggio oder kurz Caravaggio genannt (*29. September 1571 in Mailand;† 18. Juli 1610 in Porto Ercole), ist einer der größten italienischen Künstlern aller Zeiten gewesen.


Nach einer Lehre in Mailand und Venedig und während verschiedenen Arbeitsaufenthalten zwischen 1593 und 1610 in Rom, Neapel, Malta und Sizilien hat Caravaggio zahlreiche Werke im Auftrag der katholischen Kirche Roms gefertigt.
Seine Gemälde, die von einer Dramatik in der Darstellung des Körpers und des Emotionsausdrucks des Menschen und einem einzigartigen Einsatz von Licht gekennzeichnet sind, übten einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Barockmalerei.

Unruhig und kämpferisch erlebte er viele Missgeschicke in seinem kurzen Leben.
Als er am 28. Mai 1606, in Rom, wegen Totschlags beschuldigt wurde und ihm die Todesstrafe erteilt wurde, war er gezwungen aus der Stadt zu fliehen.

Sein Kunststil beeinflusste sowohl direkt als auch indirekt zahlreiche Künstler und spätere Stile wie zum Beispiel die Caravaggisten.