Sie sind in Home / Reisetipps / Kultur und Veranstaltungen / Karneval von Italien / Der Karneval von Cento

Der Karneval von Cento

Karneval von CentoCento: Ein Karneval reich an Überraschungen


Der Karneval von Cento ist eine Veranstaltung, die in Cento stattfindet, in der Provinz von Ferrara.
Dieser Karneval hat einen sehr antiken Urprung, wie das Fresko aus dem 1615 von Gian Francesco Barbieri – Maler aus Cento, auch genannt Guercino – bezeugt. In diesem ist der „Berlingaccio“, ein lokales Maskenkostüm, während einer Feier dargestellt, zu der das Volk vom Stadtrat in das Gemeindehaus eingeladen wurde. Trotz der Erhaltung der historischen Traditionen, wurde dieser Karneval ab 1993 zu einen überaus wichtigen folkloristischen Fest, dank der Partnerschaft von Cento mit Rio de Janeiro.
 Im Rahmen dieser Partnerschaft nimmt Cento jedes Jahr am Kanreval von Rio mit einem eigenen Motivwagen teil. Hier beginnt der Umzug der Motivwagen am Nachmittag und geht mehrmals durch das Stadtzentrum mit der Begleitung von Musik und von Maskengruppen, während der Patron des Karnevals die Veranstaltung auf einer Bühne in Piazza Guercino einweiht. '
Zu den Besonderheiten dieses Karnevals gehört auch das „Gettito“, bei dem Plüschtiere und aufblasbares Spielzeug von den Wagen aufs Publikum geworfen werden. Der Karneval findet in den fünf Sonntagen vor Beginn der Fastenzeit. Am letzten Sonntag werden die Ergebnisse des Wettbewerbs verkündigt und die Gewinner für die besten Kostüme, die beste Animation und die beste Musik gekürt sowie die Gewinner des besten „gettito“.
 Anschließend dem letzten Umzug wird traditionell der lokale Maskencharakter „Tasi“ verbrannt, der zuvor aus seinem Testament im lokalen Dialekt vorliest, er lasse sein Hab und Gut den Bewohnern von Cento. Abschließend können die Besucher eine Feuerwerkshow genießen.

 Cento ist eine reizende Kunststadt der Emilia Romagna, die ihren Besuchern zahlreiche Veranstaltungen, historische und architektonische Schätze bietet sowie eine exquisite Küche. Weiter, macht sie ihre Nähre zu bekannten historischen Zentren wie Bologna (33 km), Ferrara (35 km) und Modena (38 km) zu eine strategischen Ziel für einen vielfältigen Urlaub im Zeichen der Kultur.

Nützliche Infos

Nützliche Links

http://www.carnevalecento.com/

Anreise

Zug

Bahnhöfe:
Bologna (Km 34)
Ferrara (Km 30)
Modena (Km 35)
San Pietro In Casale (Km 11)


Flughafen
Aeroporto "Guglielmo Marconi" in Bologna (Km 34) 


Bus

Bulinien A.T.C. - Stadtlinie Bologna
für Infos: Tel. +39 051 290290 - fax +39 051 290291