Sie sind in Home / Reisetipps / Essen und Trinken / Eataly, Speisen ausgezeichneter Qualitàt

Eataly, Speisen ausgezeichneter Qualitàt

Eataly ist eines der Exzellenz-Namen der italienischen Gastronomie. Sie bezieht sich nicht auf ein einziges Produkt sondern auf die gesamte Ernährungskette und bietet den Käufern Produkte hoher Qualität zu guten Preisen.
Aus einer Idee des Unternehmers Oscar Farinetti wurde Eataly, mit Geschäften in MailandGenua, Bologna, FlorenzRom und Bari zum Präsentationstisch der besten italienischen Produkten, Herstellern und  Firmen aus dem Bereich der Gastronomie. Die bei Eataly verkauften Produkte repräsentieren am besten die kulinarischen Traditionen Italiens, von den Milchprodukten über der Konditorei bis hin zum Wein- und Ölanbau.Eataly MailandGetreu dem antiken Modell der Stadtmärkte, kann man bei Eataly das beste aus der kulinarischen Tradition erwerben aber auch vor Ort verkosten sowie der Zubereitung der Gerichte und  einigen Herstellungsverfahren von bekannten Produkten beistehen. Eatalys Ziel ist ein System der Produktion, Vermarktung und Verbreitung, bei dem alle seine Akteure nachhaltig teilnehmen und so die Vertreter der italienischen Nahrungskette zusammen fördern

Diese Ideologie verbindet Eataly mit dem Prinzip des Slow Food von Carlo Petrini und dessen Idee des Respekts für die biologische Vielfalt und die Ernährungssouveränität zur Liebe der Umwelt, der Kultur und der Traditionen.
Der erste Eataly Sitz wurde 2007 in Turin eröffnet, eine Stadt, die viele Rekorde im Bereich der Gastronomie erreicht hat, und verbreitete sich dann auf dem gesamten Nationalgebiet nicht nur mit weiteren Sitzen sonder auch mit Kochkursen, Ernährungserziehung-Treffen und Verkostungen von Wein, Bier und Grappa.
In den Restaurant-Bereichen kann man neben dem Einkauf auch direkt vor Ort die Spezialitäten bestellen und genießen wie Beispielsweise frisch zubereiteten Büffelmozzarella, Fleischgerichte, Fischspezialitäten, Pizza und Pasta sowie Fertiggerichte zum Mitnehmen.

Mit dem verantwortungsvollen Umgang mit der Essenskultur bekräftigt Eataly Verfahren und Werte einer antiken Tradition , die auf den Respekt basieren, den Fischer vor dem Meer und Tierhalter und Landwirte vor der Biodiversität des Territoriums haben sowie vor der Pflege und nachhaltigen Gebrauch unserer Ressourcen.
Zu dieser Philosophie gehört auch die Auswahl ihrer Ausstellungsräume. Diese sind meist leerstehende Gebäude, die dank der Arbeit bekannter Architekten und Designer wieder zum Leben erweckt werden und jeden Besucher bezaubern.
In Rom haust Eataly am Bahnhof Ostiense, in einem Air Terminal, der von Julio Lafuente entworfen worden war und von einem postmodernen architektonischen Stil mit viel Metall und Glas und großen Kronleuchter gekennzeichnet ist. In Florenz befindet sich Eataly in einem Palais des 20. Jh., bereits Sitz einer antiken Buchhandlung während in Mailand das alte Teatro Smeraldo heute Eataly beherbergt. Hier sind in der Vergangenheit Künstler wie Mina, Celentano und Josephine Baker aufgetreten. Eataly wird sicherlich ein Bezugs- und Interessenpunkt in Italien im Rahmen der Expo2015 sein.

Nützliche Infos

Turin
Via Nizza, 230
TEL 011 19506801
FAX 011 19506899
E-MAIL infobox@eatalytorino.it     

Torino Incontra (Eventsitz in Turin)
Via Lagrange, 3
TEL 011 0373221
E-MAIL lagrange@eataly.it 

Rom
Piazzale XII Ottobre 1492
TEL 06 90279201
E-MAIL eatalyroma@eataly.it         

Genua
Calata Cattaneo, 15
TEL 010 8698721
E-MAIL eatalygenova@eataly.it 

Mailand
P.ZZA 5 giornate, 1 A
TEL 02 92870066
FAX 02 92870620
E-MAIL eatalymilano@eataly.it     

Bologna
Via degli orefici, 19
TEL 051 0952820
FAX 051 0952898
E-MAIL eatalybologna@eataly.it 

Bari
Fiera del Levante
Lungomare Starita, 4
TEL 080 6180401
E-MAIL eatalybari@eataly.it