Sie sind in Home / Reisetipps / Business und Studium

Business und Studium

Universität La SapienzaItalien, das Land der Exzellenz 

Italien ist das ideale Reiseziel für den Business-Tourismus. Viele internationale Flughäfen auf der ganzen Halbinsel, gute Infrastruktur und eine atemberaubende Landschaft machen das schöne Land zu einem idealen Reiseziel für den Kongresstourismus. Italien garantiert Schönheit und verfügt ganzjährig über ein breitgefächertes Angebot: Sowohl die großen als auch die kleinen Städte bieten neue, qualitativ hochwertige Anlagen für die Veranstaltung von nationalen und internationalen Messen und garantieren abgesehen von der rein geschäftlichen Seite auch den Charme eines Italienurlaubs. 

Das „Bel Paese“ ist ein wunderbares Ziel für jede Konferenz, jeden Kongress und jede Tagung. Es gibt zahlreiche Einrichtungen und Kongresszentren im ganzen Land, die für jede Art von Veranstaltung geeignet sind. Namhafte moderne Einrichtungen mit allen für eine erfolgreiche Tagung notwendigen Dienstleistungen: Italien verfügt über ein Angebot an Hotels und spezialisierten Einrichtungen und Dienstleistungen, die einen qualitativ hochwertigen Service gewährleisten. 

Für eine großartige Tagung in Italien gibt es die vielfältigsten Kulissen. Von den Kunststädten und der Hauptstadt Rom über das spannende Mailand bis zu Städten vom Charisma Turins und Riminis, um nur einige zu nennen. Und damit hat sich das Angebot noch lange nicht erschöpft, denn Konferenzen und Tagungen können auch vor dem Panorama der schönen italienischen Seen, an der Riviera oder in den Bergen veranstaltet werden. Kurz gesagt, Italien ist eine erfolgversprechende Wahl. 

Namhafte Einrichtungen und Veranstaltungen charakterisieren das ganze Jahr über das Angebot Italiens, auf der gesamten Halbinsel. Der künstlerische, kulturelle und natürliche Reichtum stellt die perfekte Kulisse für Incentive-Reisen dar, zumal er für Schönheit und Komfort der Einrichtungen bürgt. 

Industrielle Archäologie

Die industrielle Archäologie zieht zahlreiche Besucher an, die Tourismus zum Kennenlernen der wirtschaftlichen, produktiven, technischen und wissenschaftlichen Besonderheiten praktizieren, In Italien gibt es eine Unmenge Ressourcen, die Touristen faszinieren und ihnen helfen, die historische Entwicklung eines bestimmten Gebietes zu verstehen. Die großen industriellen Zentren im Norden und Süden Italiens sind konkrete Zeugnisse der Wirtschaftsgeschichte Italiens und des Mittelmeerraums: Von den großen Industriestandorten bis zu den noch in jüngster Zeit aktiven Zentren der Lebensmittelproduktion. Der auf Industriearchäologie konzentrierte Tourismus wächst rasant und findet in Italien ein ideales Ziel, an dem es viel zu entdecken gibt.

Studienreisen

Auch für Studienreisen zeichnet sich Italien durch das vielfältige Angebot und die Qualität der Aufenthalte aus. Zahlreiche Universitäten locken jedes Jahr tausende Studenten aus aller Herren Länder an, hier in verschiedenen Kursstufen die italienische Sprache zu erlernen oder die tiefe Faszination der Kunst und Kultur kennen zu lernen. Die typisch italienische Gastfreundschaft ist für Ausländer, die die Sprache erlernen wollen, besonders hilfreich, können sie doch so die Alltagssprache auch in der praktischen Kommunikation erlernen. Italien ist das ideale Land für ebenso lehrreiche wie unterhaltsame Studienaufenthalte, die eine kulturelle und vor allem menschliche Bereicherung und Erfahrung darstellen.

Nützliche Links: