Sie sind in Home / Reisetipps / 2020: Das Jahr des Raffael / Raffaello 500: die unverzichtbaren Veranstaltungen in Italien

Raffaello 500: die unverzichtbaren Veranstaltungen in Italien

2020 bereitet sich Italien darauf vor, dem großen Raffael zu seinem 500. Todestag mit einem dichten Kalender an Ausstellungen und kulturellen Veranstaltungen zu huldigen: Vor allem Urbino wird ihm die Ehre erweisen, aber auch in Rom, Perugia, Mailand und weiteren Städten sind bedeutende Events geplant. Hier alle Feierlichkeiten im Rahmen von Raffaello500.

Raffael in den Scuderie im Qurinalspalast - Rom

 

Die Madonna mit der Rose, Scuderie im Qurinalspalast - Rom, Latium

Die Madonna mit der Rose, Scuderie im Qurinalspalast - Rom, Latium

Für die große monografische Ausstellung „Raffaello“ in den Scuderie im Quirinalspalast in Rom muss man sich noch bis zum Frühjahr 2020 gedulden. Sie findet zwischen 5. März und 2. Juni statt. Es werden fast zweihundert Gemälde und Zeichnungen ausgestellt, die erstmals in einem einzigartigen Ausstellungsbereich - Ergebnis einer beispiellosen Zusammenarbeit mit den Uffizien, den Vatikanischen Museen und Museen aus der ganzen Welt - versammelt sind. Die Maxi-Ausstellung bietet die Gelegenheit, Meisterwerke wie die berühmte „Velata“ aus den Uffizien, die „Verzückung der Heiligen Cäcilia“ aus der Pinakothek Bologna, die „Madonna Alba“ aus der National Gallery of Art in Washington, das „Porträt des Baldassare Castiglione“ aus dem Louvre und die „Madonna mit der Rose“ aus dem Prado zu bewundern. Als Ausdruck der schaffensreichsten Periode des Künstlers aus Urbino – während seines Aufenthalts in Rom – zeichnet die Ausstellung den gesamten künstlerischen Weg von Raffael nach.

Baldassarre Castiglione - Urbino

 

Porträt des Baldassare Castiglione, Raffael

Porträt des Baldassare Castiglione, Raffael

Rund um den 500. Todestag von Raffael hat Urbino, seine Geburtsstadt, zahlreiche Veranstaltungen und Ausstellungen geplant. Zwischen April und Oktober 2020 findet in der Nationalgalerie der Marken im Palazzo Ducale in Urbino die Ausstellung „Baldassare Castiglione“ statt: Sie erzählt von der facettenreichen Persönlichkeit des berühmten Humanisten am Herzoglichen Hof von Urbino. Er war auch ein geschickter Diplomat und Politiker und Raffael in Wertschätzung und Freundschaft verbunden.

Auf den Spuren von Raffael und Raphael Ware - Urbino

 

Plakat Raphael Ware - Palazzo Ducale in Urbino, Marken

Plakat Raphael Ware - Palazzo Ducale in Urbino, Marken

Im Jahr 2020 wird „Sul filo di Raffaello“ die von Raffael für die Sixtinische Kapelle angefertigten Teppichentwürfe ausstellen; bis zum 13. April 2020 werden im Rahmen von „Raphael Ware. I colori del Rinascimento“ (Die Farben der Renaissance) 157 raffinierte Beispiele für Majolika aus der Renaissance aus der größten Privatsammlung der Welt von Künstlern aus Urbino, die vom Genie Raffaels inspiriert wurden, gezeigt.

Raffael: von den Ursprüngen zum Mythos - Urbino

 

Plakat Raffael: von den Ursprüngen zum Mythos - Geburtshaus von Raffael, Urbino, Marken.

Plakat Raffael: von den Ursprüngen zum Mythos - Geburtshaus von Raffael, Urbino, Marken.

Von 2. März bis 6. April 2020 ist die Casa Santi, das Geburtshaus von Raffael in Urbino, Gastgeber für „Raffaello: dalle origini al mito“: keine einfache Ausstellung, sondern eine digitale Erzählung in Form von Workshops, interaktiven Erfahrungen und virtuellen Pfaden in den Räumen, in denen der große Künstler geboren und geformt wurde.

Raffael und Angelo Colocci - Jesi

 

Die Schule von Athen - Vatikanische Museen

Die Schule von Athen - Vatikanische Museen

Von 3. April 2020 bis 31. Januar 2021 beherbergt die Fondazione Angelo Colocci in Jesi (Ancona) in Zusammenarbeit mit den Vatikanischen Museen die Ausstellung „Raffaello e Angelo Colocci“. Originaldokumente und multimediale Rekonstruktionen erzählen vom Austausch zwischen Raffael und dem Humanisten Angelo Colocci aus Jesi, ein Austausch, der zur Entstehung des berühmten Gemäldes Die Schule von Athen geführt hat.

Die Madonna von Loreto von Raffael - Loreto

 

Die Madonna von Loreto, Raffael

Die Madonna von Loreto, Raffael

In Loreto, in der Provinz Ancona, findet von 4. April bis 5. Juli die Ausstellung „La Madonna di Loreto di Raffaello“ statt, welche die Ereignisse im Zusammenhang mit dem berühmten Gemälde „Madonna del Velo“ (oder „Madonna di Loreto“) veranschaulichen. Neben zwei wertvollen Versionen des Gemäldes werden auch Werke von Parmigianino und Sebastiano del Piombo gezeigt.

Raffael und die Erfindung der Grotesken - Rom

 

Achteckiger Saal, Domus Aurea - Rom, Latium

Achteckiger Saal, Domus Aurea - Rom, Latium

Rom wird Raffael mit zwei weiteren Veranstaltungen Tribut zollen: Im März findet im achteckigen Saal der Domus Aurea die Ausstellung „Raffaello e l’invenzione delle grottesche“ statt: Multimedia-Inhalte rekonstruieren den Epos der Domus Aurea und ihrer berühmten Verzierungen, die Raffael so sehr inspiriert haben. Ab 25. April widmet der Komplex Capo di Bove im Archäologiepark der Appia Antica der Rolle des großen Künstlers als Superintendent des Erbes von Rom eine Ausstellung: Im Zentrum steht dabei der Brief von Raffael und Baldassare Castiglione an Leo X., der als historische Wende für die Bewahrung der Spuren des antiken Roms angesehen wird.

Der junge Raffael in Città di Castello und sein Blick - Città di Castello

Plakat Der junge Raffael in Città di Castello - Umbrien

Plakat Der junge Raffael in Città di Castello - Umbrien

Umbrien bereitet sich auf die Feier des 500. Todestags von Raffael mit „Raffaello in Umbria“ vor. Die Initiative zielt auf die Wertschätzung der Orte und der Werke, die Raffael während seines Aufenthalts in Umbrien geschaffen hat, ab. In Città di Castello, wo Raffael seine ersten Schritte als Künstler unternahm, kann man heute noch den „Gonfalone della Santissima Trinità“ bewundern, der im Renaissance-Palast der städtischen Pinakothek aufbewahrt wird. Hier findet von Oktober 2020 bis Januar 2021 die Ausstellung „Raffaello giovane a Città di Castello e il suo sguardo“ statt, die die Merkmale der ersten künstlerischen Phase von Raffael hervorhebt.

Das Schicksal der Pala Baglioni von Raffael über ihre Kopien - Perugia

 

Pala Baglioni, Raffael

Pala Baglioni, Raffael

In Perugia findet von Oktober 2020 bis Januar 2021 in der Nationalgalerie von Umbrien die Ausstellung „La fortuna della Pala Baglioni di Raffaello attraverso le sue copie“, wo die Ereignisse in Zusammenhang mit der „Grablegung“ von Raffael, einem Werk, das 1608 von der Kirche San Francesco al Prato nach Perugia gelangte, beschrieben werden. Ebenfalls in Perugia wird das Ergebnis der Restaurierung des Freskos, das die „Heilige Dreifaltigkeit und die Heiligen“ in der Kapelle San Severo darstellt, präsentiert.

Ausstellung der „Madonna del velo“ von Raffael im Diözesanmuseum von Matera

 

Plakat La Madonna del Velo - Matera, Basilikata

Plakat La Madonna del Velo - Matera, Basilikata

Von 22. Dezember 2019 bis 7. April 2020 wird im MATA – Museo Diocesano von Matera das berühmte Ölgemälde „Madonna del Velo“, das im Musée Condé in Chantilly und heute in der Kathedrale von Toledo aufbewahrt wird, gezeigt.