Sie sind in Home / Nachrichten /  Franziskus, der Heilige

Franziskus, der Heilige

16.06.2012 - 02.09.2012

Rieti, vom 16. Juni bis zum 2. September 2012 - Meisterwerke des Gebiets Rieti im Laufe der Jahrhunderte.

Die Stadt Rieti, in der Mitte der schönen und unberührten Valle Santa, ist ein wahres Zeugnis der grundlegenden Momente der Franziskanischen Ordensgemeinschaft und der Existenz des Heiligenund: die Aufschrift der Ordine Bollata (Bullierte Regel) in der Wallfahrtskirche von Fonte Colombo (als Sinai der Franziskaner bekannt), die Aufführung der ersten „lebendigen“ Krippe im Sanktuarium von Greccio am Heiligabend von 1223, die schlichte und aufs wesentliche reduzierte heilige Stätte des Spaco di Poggio Bustone (eine Felsenhöhle) sowie die mystische Ruhe im Sanktuarium Santa Maria della Foresta (Hl. Maria des Waldes).
Durch die Ausstellung „Franziskus, der Heilige“ bietet die Hauptstadt des Latiums einige der wichtigsten Protagonisten der italienischen Kunstgeschichte, mit der Absicht das biografische und ikonographische Wissen des Heiligen von Assisi, eines der wichtigsten Figuren der abendländischen Mystik, zu fördern und das Gebiet um Rieti in der franziskanischen Geschichte aufzuwerten.
Die Ausstellung ist in drei verschiedenen Ausstellungslokalitäten verteilt. In der ersten, das Museo Civico di Rieti, werden einige signifikante Beispiele des Bildnis des heiligen Franziskus ausgestellt, wie die Tafeln von Cimabue und Margaritone d'Arezzo für das Mittelalter, Antoniazzo Romano (ein Meisterwerk im gastgebenden Museum) für die Renaissance, Correggio und Tizian, Annibale Carracci und Pietro da Cortona, Tiepolo und Alessandro Magnasco, jeweils für das 16., 17. und 18. Jh. und Francesco Podesti und Domenico Morelli für das 19. Jh. Francis sowie Dulio Cambellotti und Adolfo Wildt für das 20. Jh. bis hin zur heutigen Darstellung von Norberto und Mimmo Paladino. Weiter zur zweiten Ausstellung in der Halle des Palazzo Papale della Curia reatina (Palast der päpstlichen Kurie von Rieti), das das Museo Diocesiano (Diözesanmuseum) beherbergt, finden wir Gemälde aus der Region und andere Werke, die in der kirchlichen Kunst, in Ehre des Heiligen, hergestellt wurden: Gemälde, Skulpturen und kostbare Gewänder, die die hohe Qualität der regionalen Kunstproduktion beweisen.
Der dritte Standort sind die Ausstellungsräume im Complesso di San Giorgio (Kirche des Hl. Georgs), die die Stiftung Varro zur Verfügung gestellt hat und wo man die wichtigsten Dokumente aus der Region um Rieti sehen kann, die auf den Hl. Franziskus und den Franzisken-Orden hinweisen, vom 13. Jh. bis zu unseren Tagen.

 

Nützliche Informationen

www.francescoilsanto.it
info@francescoilsanto.it

Ausstellung Franziskus der Heilige - Mostra Francesco il Santo 
Via Centuroni c/o Teatro Flavio Vespasiano
02100 Rieti (RI)

Tel.: 0746.259291
Fax: 0746.252675  

Wegbeschreibung

Wo: Museo Civico di Rieti- Salone del Palazzo Papale- Complesso San Giorgio
Stadt: Rieti
Region: Latium