Sie sind in Home / Nachrichten /  Genua Multikulti

Genua Multikulti

01.01.1970 - 24.06.2013

Kultur, Kreativitàt und Fantasie in der ligurischen Hauptstadt

Porto Antico - Genova

Porto Antico - Genua

Während des gesamten Junis zeigt sich Genua von ihrer künstlerischen und multikulturellen Seite mit zwei faszinierenden Initiativen: „Suq, Festival der Kulturen“ vom 13. bis zum 24. Juni und „Internationales Poesiefestival“ mit international bekannten Dichtern, die vom 16. bis zum 23. Juni in der Stadt zu sehen und hören sein werden.
Das Suq Festival wird Genua zu einem Bazaar der Kultur(Suq heißt auf Arabisch Markt), einem Treff- und Austauschzentrum machen.

Ein wahrer Ideen-Markt am Mittelmeer, das  zum Porto Antico - Symbol des Handels und Treffpunkt verschiedener Kulturen und Traditionen, Sprachen und Waren, mit zahlreichen Handwerksständen und fünfzehn verschiedene Landesküchen – und der Piazza delle Feste, ein Projekt von Renzo Piano, einlädt. Jeden Tag treffen hier international anerkannte Handwerker und Persönlichkeiten aufeinander und vermischen ihre Sprachen, Traditionen, Kunst und Küche. Der Eintritt ist frei.

Vom 16. bis zum 23. Juni hält sich ebenfalls in Genua, im bezaubernden Park Villetta Di Negro, die 19. Ausgabe des Poesiefestivals, mit Dichtern aus der ganzen Welt. Im Rahmen dieses Festivals findet auch das Festival „Voix Vives“ von Sète (Frankreich) mit über 50 Veranstaltungen und 40 Dichtern aus den Ländern des Mittelmeers statt.
Das Festival trägt den Titel „Parole Spalancete“ (Weit geöffnete Worte) und hat als Protagonisten Dichter aus dem Kashmir, Tunesien, Marokko, Österreich, Dänmark, Japan, denU.S.A., Frnakreich, Deutschland, Palästina, Iraq, Spanien, Portugal, Libyen, Syrien, Lebanon, Bosnien, Griechenland, Venezuela, Mexiko, Ecuador, Kanada, Mali, Armenien, Russland, Algerien, Haiti, England, Rumänien und viele mehr. 

Wegbeschreibung

Wo: Porto Antico- Villetta di Negro 
Stadt: Genua
Region: Ligurien