Sie sind in Home / Nachrichten /  Bologna Festival 2015

Bologna Festival 2015

18.03.2015 - 15.11.2015

Acht Monate Musik und Konzerte, vom 18. März bis 5. November

Bologna festival - Perahia Murray

Bologna festival - Perahia Murray

Die 34. Ausgabe desBologna Festival“ lockt mit Musik, berühmten Dirigenten und einem reichhaltigen Konzertprogramm: vom 18. März bis 5. November sind in der Regionalhauptstadt der Emilia-Romagna Größen wie Riccardo Muti, Daniel Harding und Philip Pickett zu Gast.

Das bekannte Festival, das im Frühling beginnt, bietet acht Monate lang Veranstaltungen und Konzerte, von denen einige italienweit die einzigen sind, und ist in drei Abschnitte unterteilt: große Interpreten (18.März – 7.Oktober), Talente (7.April – 6.Juni) und Das Neue und das Alte (14. September – 5. November).

Symphonische und solistische Konzerte wechseln sich ab mit Kammermusik und zeitgenössischen Projekten: auch das Bologna Festival 2015 zeigt wieder die neuesten Strömungen innerhalb der klassischen Musik. Eine Neuheit in diesem Jahr besteht darin, dass das Festival am 16. Juni ausnahmsweise in die Oper Florenz verlegt wird, wo im Rahmen des „Florentiner Musik-Mai“ die Neuproduktion von Debussys Pelléas et Mélisande aufgeführt wird.

Das Festival ist damit fester Bestandteil der langjährigen Musiktradition in Italien, die weltweit berühmt ist und das ganze Jahr über eine reiche Auswahl an musikalischen Veranstaltungen für Liebhaber der Oper sowie der klassischen und zeitgenössischen Musik bietet. Bologna, das auch Sitz der ersten italienischen Universität war, macht damit seinem Beinamen „la  dotta“ (die Gelehrte) alle Ehre: die Kunst- und Kulturstadt ist idealer Austragungsort für eine Veranstaltung dieser Größenordnung.

Nützliche Informationen

Wegbeschreibung

Stadt: Bologna
Region: Emilia Romagna