Sie sind in Home / Italien Entdecken / Trentino-Südtirol / Rovereto

Rovereto

Im Süden von Trient findet man eine wunderschöne Landschaft, die durch Berge, grüne Täler und sanfte Hügel charakterisiert ist: Das alles ist die Vallagarina, ein Gebiet reich an Geshcichte, Natur und exzellenten Weinen. Eine der renommiertesten Ortschaften hier ist Rovereto, berühmt für seine kulturelle Wichtigkeit sowohl in der Geschichte als auch heute.Rovereto photo by Gio 2000 at wikimedia Die majestätische Burg aus dem 15. Jahrhundert dominiert die Stadt und das umliegende Tal.
Unter der Herrschaft der Seerepublik Venedig errichtet, beherbergt es heute das Museo Storico della Guerra, in dem eine umfangreiche Dokumentensammlung und viele archäologische Funde des ersten Weltkrieges ausgestellt sind.
Die militärische Gedenkstätte von Castel Dante enthält die Gebeine von 20 000 Soldaten, unter denen die von Damiano Chiesa und Fabio Filzi. 
Sie bezeugt, zusammen mit der großen Friedensglocke, wie dieser Ort die Wunden des Krieges, der die Geschichte aller bestimmt hat, noch immer im Herzen und im Gedächtnis trägt.

Rovereto ist außerdem die Stadt, womit ihre kulturelle Rolle bestätigt wird, des MART, des wichtigsten Museums für moderne und zeitgenössische Kunst, in dem zahlreiche Meisterwerke großer Künstler wie Depero, de Chirico, Balla, Morandi, Fontana, Johns, Warhol und Kiefer ausgestellt sind.

 Ein weiteres wichtiges Museum ist das Stadtmuseum, unterteilt in sieben Abteilungen, in denen unterschiedliche Sammlungen, die für die Geschichte und die Entwicklung des Territoriums bedeutsam sind, ausgestellt sind. 

Im Castel Beseno, ein Verteidigungsbau der Renaissance, der in einer strategischen Position mit Blick auf das ganzen umliegende Tal errichtet wurde, finden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt.