Sie sind in Home / Italien Entdecken / Kalabrien / Kalabrien, einige Strände Kalabriens

Kalabrien, einige Strände Kalabriens

Die kalabrische Küste bietet für die Liebhaber des Meeres eine große Auswahl an schönen Stränden. 
Die herrlichen Strände am Capo Vaticano, in der Provinz Vibo Valentia, belegen dabei den ersten Platz.
Capo Vaticano ist, ohne Zweifel, einer der beliebtesten Badeorte Italiens, mit seinen weißen Küsten und unberührtem Meer. Diese Strände liegen direkt gegenüber von Stromboli und den Äolischen Inseln am Tyrrhenischen Meer.
Die Landschaft ist besonders attraktiv dank der steil ins Meer abfallenden Granitfelsen und einer reichen mediterranen Flora.Capo Vaticano
Marina di Sibari ist ein Strand am Ionischen Meer, der wegen seines schönen Aussehens seit der Zeit der Magna Grecia bekannt ist. 
Marina di Sibari befindet sich in der Provinz Cosenza und birgt wichtige archäologische Funde. Marina di Sibari ist der ideale Ort für einen erholsamen Urlaub in engem Kontakt zur Natur zwischen dem kristallklaren Wasser des Ionischen Meeres.

Isola di Capo Rizzuto ist ein besonderer Ort in der Provinz Crotone. Dieser Ort am ionischen Meer ist für seine wunderschöne Küste aus langen Sandstränden mit dem charakteristischen rot-orangefarbenen Sand berühmt.
Das ganze Gebiet von Capo Rizzuto, zusammen mit dem Küstenabschnitt südlich von Crotone ist Teil der marinen Naturschutzgebietes Capo Rizzuto. Dieser kleiner Abschnitt am Meer ist wertvoll aufgrund der Naturvielfalt und der Präsenz von unschätzbaren archäologischen Funden aus der Zeit der Magna Grecia.

Es gibt viele weitere Strände in Kalabrien, die Ihnen unvergessliche Ausblicke und einzigartige Emotionen bieten können.