Sie sind in Home / Reisetipps / UNESCO Stätten / Val di Noto, der Barock

Val di Noto, der Barock

Im Süd-Osten Siziliens, wurde das Val di Noto für seine spektakulären spätbarocken Städten, 2002 zu den italienischen Stätten der Unesco World Heritage List eingefügt. Die acht barocken Städten des Tals, Caltagirone, Militello in Val di Catania, Catania, Modica, Noto, Palazzolo, Ragusa und Scicli – existierten bereits zu Zeiten des Mittelalters, wurden nach dem katastrophalen Erdbeben im Jahr 1693 jedoch fast komplett nach dem Baustil der damaligen Architektur wiederaufgebaut.
Sowohl der Baustil als auch die Stadtplanung und die Hausdekorationen stellen den Höhepunkt des letzten Phase des Barocks in Europa dar.

Noto, SizilienIn der antike als „Ibla“ bekannt, hat Ragusa zwei verschiedene Stadtzentren, wovon eins nach 1963 neu aufgebaut werden musste. Das zweite wiederum wurde getreu dem ursprünglichen mittelalterlichen Stil, wieder aufgebaut.
Der Barock ist in Ragusa am Beispiel von neun Hauptkirchen (wie San Giovanni Battista, San Giorgio, Santa Maria die Miracoli) und sieben Palazzi (unter Anderem am den Palazzo della Cancelleria, Palazzo Bertini und Palazzo Cosentini) sichtbar.

 Auch Palazzolo un Modica haben zwei Stadtzentren. In Palazzolo finden wir ein mittelalterliches Zentrum, um das die Stadt, nach dem Erdbeben wieder errichtet wurde, sowie eine „Neustadt“, die sich erst später, um ein weiteres Stadtzentrum entwickelt hat. Besonders wichtig sind hier die Kirchen San Sebastiano und die der Heiligen Pietro e Paolo. Besondere Achtung geht auch an die Stadt Modica, mit dem antiken Zentrum an den Hängen der Monti Iblei und dem neuen Zentrum entlang des Tals. Unter den spektakulären Monumenten der Stadt sollten Sie unbedingt die Kathedrale San Giorgio und die Kirche San Pietro, der „Dom“ der città bassa („niedrige Stadt“ weil im Tal), besichtigen.

Auch in Caltagirone finden wir starke Verbindungen im Stadtbau, die auf die Zeit vor und nach dem Erdbeben hinweisen. Die reiche Architektur und die Schönheit der Hausfassaden ist beispielsweise an den Kirchen Santa Maria del Monte und San Giacomo Apostolo sichtbar sowie an den Palazzi Corte Capitanale und am Stadtmuseum. Militello in Val di Catania genießt seinerseits einen sehr besonderen Stadtbau (vor 1693), der in dem spätbarocken Wiederaufbau erhalten wurde. Zu den Hauptgebäuden zählen auch die Kirchen San Nicolò und Santa Maria della Stella.

An einer gänzlich neuen Lage wurde im Gegensatz Noto errichtet, die sich ebenfalls auf zwei Ebenen verteilt. Der neueste Teil der Stadt, errichtet an den Hängen des Hügels, bietet  spektakuläre Bauten und Straßen in barockem Stil, von den Adels-Palazzi, wie Palazzo Ducezio, zu den religiösen Einrichtungen, wie die Kathedrale San Nicolò.
Ebenfalls wieder aus dem Nichts errichtet, wurde Catania, ein wahres Schmuckstück des Spätbarocks, mit dem zauberhaften Domplatz, Sitz des Palazzo degli Elefanti und des Brunnen Dell'Amenano und der wunderschönen Straße Dei Coriciferi. Weitere beeindruckende Plätze der Stadt sind die Abtei der Sant'Agata, das Münster, das Benedektiner Kloster und der Palazzo Biscari.

Schließlich, das letzte Schmuckstück des Spätbarocks im Val di Noto ist das bezaubernde Scicli, wo die aristokratischen Villen und die Kirchen ein beeindruckendes Stadt-Panorama bieten. Einen besonders enormen künstlerischen und architektonischen Wert hat hier die Fassade des Palazzo Beneventano und seine berühmte Verzierungen.

Nützliche Infos

RegionSizilien
ProvinzCataniaCataniaRagusaRagusaRagusaSyrakusSyrakus
Gemeinde:  Caltagirone, Militello Val di Catania, Catania, Modica, Noto, Palazzolo, Ragusa, 
Scicli

I.A.T. (Info-Büro für Turismus und Empfang) Syrakus: Via San Sebastiano, 43, 96100 Syrakus (SR). Tel. +39 0931481232, 093167710, Fax +39 0931468287
Info Point Catania: Palazzo Minoriti, Via Etnea, 63/65 95121 Catania, Tel.+39 095 4014070 mail infoturismo@provincia.ct.it
Infotourist Ragusa: Piazza San Giovanni, Tel.: +39 0932.684780, Fax: +39 0932.684781, e-mail: infotourist@comune.ragusa.gov.it

Anreise

Per Zug
Bahnhof: Syrakus. Trenitalia

Per Flugzeug
Flughafen Catania 

In Autobus 
Busservices A.S.T.INTERBUS