Sie sind in Home / Reisetipps / Essen und Trinken / Toskana / Ribollita

Ribollita

Ribollita

Tempo  Zubereitung: Ca. 2 Stunden
Dosi Portionen: 6 personen
Difficoltà Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten: 

• 250 gr Wirsing
• 250 gr Schwarzkohl
• 150 gr Landbrot
• 50 gr Naturolivenöl Extra
• 100 gr geschälte Tomaten
• 1 Kartoffel
• 1 Zwiebel
• 1 Karotte
• 1 Stängel Stadensellerie
• 250 gr Weißbohnen
• 1 Lauch
• 100 gr Mangold
• Petersilie
• 1 Bündel Thymian
• 1 Bündel Rosmarin
• Pfeffer zum Würzen

Preparazione Zubereitung

1. Kochen Sie die Weißbohnen in genügend Salzwasser für mindestens 1 Stunde ohne anschließend das Wasser ab zu gießen.

2. Waschen Sie und schneiden Sie das Gemüse grob. Geben Sie das Öl in einen großen Topf und braten Sie die Zwiebeln, den Lauch, die Karotte, den Sellerie und die Petersilie an.

3. Geben Sie dann die geschälten Tomaten hinzu sowie die zusammengebundenen Bündel Thymian und Rosmarin. Geben Sie nun auch das restliche Gemüse hinzu, würzen Sie mit Salz und Pfeffer und kochen Sie auf mit der gelegentliche Zugabe von Bohnen-Kochwasser.

4.Pürieren Sie mit dem Zauberstab einige der Weißbohnen sodass Sie eine Creme erhalten.

5. Wenn das Gemüse fertig gekocht ist, entnehmen Sie den Thymian und den Rosmarin und pürieren Sie 1/3 des Gemüses. Geben Sie die Gemüse- und die Bohnencreme sowie die restlichen Bohnen in den Topf zurück und kochen Sie alles zusammen für weitere 5'.

6. Um die Ribollita zu servieren schichten Sie jeweils eine Scheibe Brot und eine Lage Ribollita 1-2 Mal und geben Sie am Ende ein wenig Olivenöl dazu

Guten Appetit!