Sie sind in Home / Video / Video / Monza, der Schatz der Langobardenkönigin Theodolinde

Monza, der Schatz der Langobardenkönigin Theodolinde


n Monza entdecken wir das Museum des Domkapitels, Filippo Serpero, wo berühmten Werke der römischen und frühmittelalterlichen Zeit (teilweise von der Königin der Langobarden Teodolinda geschenkt) bewahren sind. Der Schatz wurde später von Berengario I., König Italiens und den Vicomten bereichert. Um 595 hat Königin Teodolinda eine Basilika zur Ehre des heiligen Johannes des Täufers gegründet. Die Königin schmückte die Kirche mit vielen goldigen und silbernen Gegenständen und schenkte großzügig Land.