Sie sind in Home / Video / Video / Foggia: die schattigen Wälder der “Foresta Umbra”

Foggia: die schattigen Wälder der “Foresta Umbra”


Die „Foresta Umbra“ befinden sich in Apulien, im Herzen des Vorgebirges von Gargano,, zwischen Vico, Vieste und Monte Sant'Angelo. Die Wälder wurden „Umbra“ (im Lateinischen das Wort für Schatten), genannt, wegen ihrer Dichte; in der Tat fällt es den Sonnenstrahlen schwer durch das dichte Blätterwerk des 10 Hektar großen Waldes zu dringen. Er erweist sich als einer der größten Laubwälder Europas und bietet eine unglaubliche Artenvielfalt, sowohl der Pflanzen-, als auch der Tierwelt, was die Foresta Umbra zu einer naturalistischen Oase macht, die im Mittelmeerraum ihresgleichen sucht.