Sie sind in Home / Video / Video / Asti und Cuneo: die Herbstfarben der Langhe

Asti und Cuneo: die Herbstfarben der Langhe


Es ist erstaunlich, wie die Langhe, ein schmaler Abschnitt des Piemonts zwischen Asti und Cuneo, in 50 Jahren ihr Erscheinungsbild verändert haben. Vormals war es ein armes Gebiet, das durch das harte Leben auf den Feldern gekennzeichnet war. Heute ist es ein wohlhabendes Land, wo Schlösser und Burgen die Harmonie der Landschaft unterbrechen, die ansonsten durch die außerordentlichen Weinberge des Barolo und des Barbaresco geprägt ist.