Sei in Home / Notizie /  Herbst in der Barbagia 2014

Herbst in der Barbagia 2014

05.09.2014 - 14.12.2014

Bis zum 14. Dezember zeigen sich die unberührtesten Schätze von Sardinien

Ein Herbst voller Angebote für die Liebhaber Sardiniens: die südliche Insel mit ihren wunderschönen Landschaften, ihren Naturwegen und archäologischen Ausgrabungsstätten, seinem reichen Erbe an antiken Traditionen und seiner unverwechselbaren Kost enthüllt sich bis Mitte Dezember mit einer Reihe an Events im Namen der 14. Ausgabe von “Autunno in Barbagia”.

Dorgali, Onani, Orgosolo, Belvì, Orune sind nur einige der 28 Gemeinden der Provinz von Nuoro, die bis zum 14. Dezember die Besucher und Touristen an den Wochenenden empfangen und ihnen einiges an Kunst, Geschichte, Folklore, Kunsthandwerk, Musik und Önogastronomie bieten. Die Ausstellungen, die in den für die alten Gebäude typischen Höfen stattfinden, zeigen Sardinien von einer außergewöhnlichen Seite.

Die Barbagia ist wegen ihrer geografischen Lage das unberührteste Gebiet der Insel, wo die alten und einzigartigen Traditionen erhalten geblieben sind. Dank seines ziemlich milden Klimas, ist Sardinien somit das ideale Reiseziel für in- und ausländische Touristen, die diese unvergessliche Landschaft und die zahlreichen Schätze auch nach der Sommersaison genießen und entdecken wollen.

Nützliche Informationen

www.cuoredellasardegna.it

Wegbeschreibung

Wo: Barbagia (Nuoro)
Region: Sardinien