Sei in Home / Notizie /  Primadonna: Puccinis Frauen

Primadonna: Puccinis Frauen

17.12.2012 - 31.03.2013

In Mailand, eine Ausstellung über die Primadonnen von Puccini.

Vom 17. Dezember bis zum 31. März lädt das CDI (Italienisches Diagnosezentrum) in Mailand zur Ausstellung „PrimaDonna-die Frauen von Puccini“ ein, ein Lehrprojekt von Chiara Donato in Zusammenarbeit mit der Stiftung Bracco. 
Die Gestaltung der Ausstellung erfolgte mit Hilfe der Studenten der Accademia La Scala, die eine getreue Nachbildung der Kostüme von vier Protagonistinnen aus Puccinis Opern präsentieren: Floria Tosca, Manon LescautMimì und Musetta (La Bohème).

Die Mannequins sind außerdem mit Gipsabdrücken für das Gesicht und die Arme bereichert , die von den Studenten der Kurse für Spezialeffekte hergestellt wurden, während die ehemaligen Studenten der Fotografie die Backstage-Arbeit dokumentiert haben.
Weiter, werden in der Ausstellung die Bühnenbild Zeichnungen der Abschluss-Studenten der Akademie präsentiert, die die Kostüme der Protagonistinnen in einer moderneren Version uminterpretierten. Dafür wurden die ersten vier durch weitere Charaktere  wie die Prinzessin TurandotMinnie (La Fanciulla del West), Magda (La Rondine), Cio Cio San (Madama Butterfly) und Suor Angelica ergänzt.
Diese Veranstaltung ist nur eine der zahlreichen Initiativen, die durch die Partnerschaft mit der Stiftung Bracco, ab Januar Hauptpartner der Akademie, stattfinden werden. 

Nützliche Informationen

www.accademialascala.it

Tel. + 39 02 8545111

Wegbeschreibung

Wo: CDI Centro Diagnostico Italiano
Stadt: Mailand
Adresse: Via Saint Bon 20
Region: Lombardei