Sei in Home / Notizie /  Italienische Landschaft

Italienische Landschaft

24.01.2014 - 20.04.2014

Große Meister der Fotografie und ihre Aufnahmen der italienischen Landschaft

Die italienische Landschaft gesehen durch 134 Aufnahmen in „Il Paesaggio Italiano. Fotografie 1950-2010“ („Die italienische Landschaft. Bilder 1950 – 2010), vom 24. Januar bis zum 20. April im Museo di Roma in Trastevere. Der Kurator der Ausstelung, Walter Liva, möchte Italien und ihre Landschaften im Rahmen der Zeit- und Panoramaveränderung zeigen.
Diese in Rom ausgestellten Aufnahmen, aus den Jahren 1950 bis 2010, stellen die verschiedenen Ansätze dar, mit denen die italienische Landschaft in den letzten Jahrzehnten verewigt wurde. Darunter finden wir Vertreter des Pictorialismus, der Ästhetik nach Benedetto Croce, der Mitglieder von La Gondola, des Neorealismus und der Landschaftsarchitektur des Touring Club Italien.

Durch das erfahrene Auge von italienischen Fotografen wie Gianni Berengo Gardin, Ugo Mulas, Olivo Barbieri, Oliviero Toscani, Gabriele Basilico, Franco Fontana, Guido Guidi, Luigi Ghirri, Ferdidnando Scianna und Carla Cerati können die Besucher sehen wie sich eine Landschaft nicht nur im Laufe der Jahre  sondern auch durch der unterschiedlichen Herangehensweise des Fotografen, ihrer Technik und Ästhetik verändern kann.
Der letzte Teil der Ausstellung gibt weiter Raum für die Arbeit von MassimoVitali, Maurizio Montagna, Massimo Siragusa und Maurizio Galimberti und ihre fragmentierten Aufnahmen.
Im Rahmen der italienischen EU-Präsidentschaft werden die Bildern nach Rom auch in  Zagreb (Kroatien) und Ljubljana (Slowenien) ausgestellt.

Nützliche Informationen

www.museodiromaintrastevere.it

Tel. +39 060608 (Täglich 9.00 bis 21.00)

Uhrzeiten
Di. bis Son. 10.00 - 20.00
Montags geschlossen

Tickets
Erwachsene: € 7,50
Ermäßigt: € 6,50

Wegbeschreibung

Wo: Museo di Roma in Trastevere
Stadt: Rom
Adresse: Piazza Sant'Egidio 1/b
Region: Latium