Sei in Home / Notizie /  Halloween 2012 in Italien

Halloween 2012 in Italien

27.10.2012 - 01.11.2012

Gesamtes Nationalgebiet, 27. Oktober bis 1. November 2012 – Die Hexennacht entlang der gesamten Halbinsel

Mit Festen, traditionellen Feiern und Ghost Touren ist Halloween auch in Italien zu einem Pflichttermin für Klein und Groß. Wie immer sind auch dieses Jahr die Termine und die Angebote für eine Nacht zwischen Geistern und Legenden zahlreich.
 Im Stadtmuseum von Rovereto findet am Sonntag, den 28. Oktober die Initiative „In Erwartung Halloweens im Museum“ statt mit Filme, Workshops und Nachtführungen. In der Pinakothek Brera in Mailand finden am Samstag, den 27. Oktober zwei Lehrworkshops mit dem Titel „Halloween-Spezial: Totenköpfe und Kürbisse. Die Geheimnisse der Künstlers um die Realität zu schaffen“statt; Ebenfalls in Mailand, kann man die Hexennacht im Nationalmuseum für Wissenschaft und Technologie verbringen und nach einem hinreißenden Programm für Familien mit Kindern zwischen 6 und 10 Jahre auch  dort übernachten.

In Soncino, in der Provinz von Cremona organisiert der Pro Loco Verband die Veranstaltung „Halloween: die unheimliche Nacht“, die eine Sammlung an Eindrücke aus der Gastronomie, der Geschichte und der Legenden des Gebiets bietet
In Venetien präsentiert die Region wie jedes Jahr die Veranstaltung „Venetien: Mysterienschauspiele“, in der antike, regionale Legenden in den schönsten und unheimlichsten Plätze, Villen, Theatern, Burgen und Gärten der Region aufgeführt werden.
In Triora, in der Provinz Imola, bietet „Autunnonero“ (schwarzer Herbst) Sondertermine des Ghost Tour Trior mit dem Debüt neuer Storyteller, die das Publikum in die Welt der Legenden und des  Folklores des „Hexenlandes“ führen werden. In Turin kann man zwischen einer Halloween-Nacht im Ägyptischen Museum und einer Nacht im architektonischen Komplex Cavallerizza Reale, der sich in ein riesiges Geisterhaus verwandlen wird, wählen.
Comacchio, die Stadt am Po-Delta, wird sich sogar in einer Geisterstadt verwandeln, in der, mit zahlreichen Initiativen und Spiele für Groß und Klein, auch der Spaß nicht zu kurz kommen wird.
In Venzone, in der Provinz Udine, findet das traditionelle Kürbis-Fest, das von Jonglierern, Feuerspuckern, Adelskostümen und Kavalieren animiert wird.
Am Planetarium Ca del Monte bei Pavia können Sie weiter ein Halloween unter den Sternen verbringen und zwischen Folklore und Kostümen die Monster des Alls entdecken.
Livorno bietet weiter ein alternative zur typischen „Trick or Treat“-Abend, mit einer Bootstour durch die Stadt zusammen mit Sondergästen wie Hexen, Vampire und Monster, die unheimliche  Legenden und Mythen wiedergeben werden.
Viterbo, die Stadt der Päpste, bietet eine Halloween-Nacht in einer unveröffentlichten, besonderen Atmosphäre entlang ihrer geheimen, unterirdischen Wege während  Napoli eine Reise entlang aller regionaler Legenden präsentiert, eine unbekanntes Neapels, das die Besucher durch die Veranstaltung „Neapel: Ein Geist an jeder Ecke – Halloween Edition“ kennelernen können.