Sei in Home / Notizie /  Joan Miró, Poème

Joan Miró, Poème

18.05.2011 - 01.11.2011

Bard, 18. Mai bis 1. November 2011 - “Joan Miró, Poème” ist der Titel der Ausstellung, präsentiert in den Sälen der “Forte von Bard”, die 192 besonders ...

“Joan Miró, Poème” ist der Titel der Ausstellung, präsentiert in den Sälen der “Forte von Bard”, die 192 besonders bedeutende Werke des Künstlers vereint: 17 Ölbilder, 58 Skulpturen, 91 grafische Werke, unter ihnen Zeichnungen, Stiche, originale Litografien, 17 Keramiken sowie 6 illustrierte Bücher, ein Makimono, ein großformatiger Wandteppich und der Entwurf für die Wandkeramik des Unescogebäudes in Paris. Die zwischen 1947 und 1980 erschaffenen Werke werden in den herrschaftlichen Sälen der Festung präsentiert und lassen in dieser außergewöhnlichen Zusammenstellung die bildnerische Revolution jener Epoche lebendig werden, die in Miró einen ihrer Hauptvertreter hat. Seine Bedeutung für die Kunst des 20. Jhs. wird dem Besucher über eine fortlaufende Reihe von Überraschungsmomenten näher gebracht, die ihm das Genie und die Poesie dieses unruhigsten und sensibelsten Künstlers innerhalb der modernen Kunst vermitteln.

Nützliche Informationen

Eintritt: € 9,00
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag: 10.00 - 18.00, Samstag und Sonntag: 10.00 - 19.00 .
Montag geschlossen