Sie sind in Home / Reisetipps / Essen und Trinken / Umbrien / Friccò aus Gubbio

Friccò aus Gubbio

Friccò aus Gubbio

Tempo  Zubereitungszeit: 90'
Dosi Portionen: 6 Personen
Difficoltà Schwierigkeit: Niedrig

Zutaten:

• 1 eingelegte Sardelle
• 2 Knoblauchzehen
• Suppenwürfel
• ½ Glas Weißwein
• 2 kg gemischtes Fleisch (Hühnerbrust, Hase, Schafbein)
• 1 Scheibe Guanciale
• 100 ml Milch
• Kaltgepresstes Olivenöl
• Pfefferoni
• 400 gr Tomaten
• Rosmarin
• Salz
• ½ Glas weissen Essig

 

Preparazione  Zubereitung


1. Die 3 Fleischsorten in mundgerechte Stücke schneiden und die Schwarte vom Guanciale entfernen.

2. 4 EL Öl in einer Pfanne verteilen und den ganzen Pfefferoni dazugeben.
Den Guanciale in Streifen schneiden und einige Minuten lang anbraten, dann die Fleischstücke dazugeben. 5-6 Minuten lang auf hoher Stufe braten und zeitweilig umrühren.

3. Die Suppe zubereiten und immer wieder in kleinen Mengen zum Fleisch dazugeben. 30 Minuten lang auf mittlerer Stufe kochen lassen. Wenn nötig, einen weiteren Suppenwürfel verwenden.

4. 30 Minuten lang auf mittlerer Stufe kochen lassen. Wenn nötig, einen weiteren Suppenwürfel verwenden.

5. Die Paradeiser schälen und anstechen, die Sardellen ausschaben und die Gräten entfernen, filettieren und in die Milch legen.

6. Einige Minuten lang den Knoblauch mit 2- -3 EL Olivenöl anbraten, die Saredelle dazugeben und umrühren, bis sie zergeht.

7. Rosmarin, Wein und Essig dazugben und bis zur Verdampfung der Flüssigkeiten köcheln lassen. Paradeiser in Stücke schneiden und dazugeben. 20 Minuten lange kochen lassen. Mit Salz abschmecken.

8. Die Soße in die Pfanne geben und das Fleisch einige Minuten lange braten. Falls die Zusammensetzung zu flüssig ist, den Überschuss auf niedriger Stufe verdampfen lassen.

Guten Appetit!