Sie sind in Home / Nachrichten /  Frida Kahlo

Frida Kahlo

20.03.2014 - 31.08.2014

Eine große Ausstellung über die mexikanische Künstlerin Frida Kahlo in der Scuderia del Quirinale

Frida Kahlo - Selbstportrait, 1940, Banco de México Diego Rivera & Frida Kahlo Museums Trust, México D.F. by SIAE 2014

Frida Kahlo - Selbstportrait, 1940, Banco de México Diego Rivera & Frida Kahlo Museums Trust, México D.F. by SIAE 2014

Zwei wichtige italienische Städte, Rom und Genua, präsentieren heuer ein paralleles Projekt, dass 2 Ausstellungen über das Œvre der mexikanischen Künstlerin, Frida Kahlo, zeigt.
Die Ausstellung in der Scuderie del Quirinale, in der Hauptstadt vom 20. März bis zum 31. August 2014, untersucht die Künstlerin und den Einfluss ihres künstlerischen Schaffens auf die damaligen Kunstbewegungen.
Die Ausstellung in Genua, „Frida Kahlo und Diego Rivera im Palazzo Ducale“ vom 20. September 2014 bis zum 15. Februar 2014, führt den in Rom begonnen Verlauf der Ausstellung weiter. Frida war eine komplizierte und leidende Persönlichkeit in dessen Zentrum sich immer Diego Riviera befand, dessen Beziehung in ihrer Malerei deutliche Spuren hinterließ.

 

Die Ausstellung in Rom ist die erste Retrospektive über Kahlo in Italien und stellt ca. 130 Zeichnungen und Malereien aus. Als Ikone der mexikanischen Kultur des 20. Jahrhunderts war sie eine geliebte Vorreiterin der feministischen Bewegung und eine verehrte Figur im Film. Frida Kahlo zeigt sich der zeitgenössischen Kultur anhand einer engen Verbindung von Kunst und Leben.
In ihrer Malerei findet man nicht nur biografische Spuren, die von der körperlichen und geistlichen Schmähung ihres Traumas finden. Mit 17 erlitt sie einen schrecklichen Unfall, der ihre Kunst folglich mit der Geschichte und der damals aktuellen Gesellschaft verband. Ihre Kunst spiegelt die gesellschaftliche und kulturelle Veränderungen, die in Mexico die Revolution herbeiriefen, wieder.

Die Ausstellung zeigt einzigartige Meisterwerke der wichtigsten Sammlungen aus Mexico, USA und Europa. Die Ausstellung enthält außerdem eine Selektion fotografischer Portraits der Künstlerin, unter anderem die von Nickolas Muray aus den 40ern.

 



 

Nützliche Informationen

www.scuderiequirinale.it

Tel. 06 39967500

Tickets
Vollpreis € 12,00
Reduyiert € 9,50

Wegbeschreibung

Wo: Scuderie del Quirinale
Stadt: Rom
Adresse: Via XXIV Maggio 16
Region: Latium