Sie sind in Home / Italien Entdecken / Latium / Kolosseum

Kolosseum

Das Kolosseum in Rom sollte man mindestens einmal im Leben gesehen haben.
Von 90 Millionen Menschen, die dem Aufruf B. Webers im Jahr 2007 folgten, gewählt, ist das Kolosseum in die Liste der Neuen 7 Weltwunder aufgenommen worden, die Wahlentscheidung traf eine Jury unter dem Vorsitz des ehemaligen UNESCO-Generaldirektors Federico Mayor. 
Kolosseum Luftansicht
Das Amphitheater Flavium, so der ursprungliche Name des Stadiums, wurde im Jahr 72 unter Vespasian errichtet, jedoch erst im Jahr 80 von Titus eingeweiht. war der Ort, an dem die Spiele im antiken Rom stattfanden.

Das Kolosseum, so genannt aufgrund einer damals nahen gelegenen kolossalen Statue, liegt im Herzen des historischen Zentrums und war Austragugsort der Spiele des antiken Roms.
Berühmt waren die Gladiatorenkämpfe, im Allgemeinen handelte es sich um Sklaven oder Kriegsgefangene, die versuchten ihre Freiheit durch die grausamen Kämpfe  wiederzuerlangen. Hier fanden aber auch exotische Schauen, Tierkämpfe, akrobatische Spiele und Nachstellungen legendärer Kämpfe statt. Die Spiele fanden in der Arena, im Zentrum des Kolosseums statt und bestanden aus beeindruckenden Choreografien und Bühnenbilder. Letztere konnten anhand eines komplexes Systems an Zugrollen, Aufzügen und gesteuerten Öffnungen schnell ausgetauschet werden. 

Spektakulär auch die Naumachien, nachgestellte blutige Seeschlachten auf künstlichen Seen. Julius Caesar war wahrscheinlich der erste, der diese außergewöhnliche Artn Spiele veranstaltete, aber Titus ließ sie zum ersten Mal im Kolosseum aufführen, die Arena wurde dafür durch Wasserleitungen künstlich geflutet.  

Das Kolosseum war außerdem Austragungsort öffentlicher Strafen, jedoch nicht Ort  von Blutbäder gegen die Christen, wie in manchen Filmen erzählt.

Die Genialität der antiken Römern findet in diesem imposanten Bauwerk ihren höchsten Ausdruck. Die Innovation zum griechischen Theater besteht in der Struktur, die hier eine „geschlossene Runde“ aufweist, und dem Zuschauerraum, der die Arena komplett umgibt und eine große Menschenmenge beherbergen kann.

Mit einer Höhe von 52 Metern und vier übereinander angeordneten Arkadenreihen zu je 80 Bögen fanden 50.000 bis 70.000 Zuschauer darin Platz. 
Diese Zahlen unterstreichen die Großartigkeit des Denkmals, Wahrzeichen Roms, heute wie damals.

 

SEHEN SIE AUCH
Das Kolosseum ist noch heute das größte Amphitheater weltweit, ein wertvolles Zeugnis der Baukunst unserer Vorfahren sowie Kulisse zahlreicher Verasntaltungen zu Ehren der antken Geschichte Roms.

Kolosseum Virtual Tour

 

Nützliche Infos

Das Kolosseum

Piazza del Colosseo 1, Rom 

Öffnungszeiten

Täglich geöffnet:

Letzter Oktober-Sonntag bis zum 15. Februar: 8.30 bis 16.30 Uhr
16. Februar bis 15. März: 8.30 bis17.00 Uhr
16. März bis letzter März-Samstag: 8.30 bis 17.30 Uhr
Letzter März-Sonntag bis 31. August: 8.30 bis 19.15 Uhr
1. bis 30. September: 8.30 bis 19.00 Uhr
1. Oktober bis letzter Oktober-Sonntag: 8.30 bis 18.30 Uhr 
Geschlossen 1. Januar, 1. Mai und 25. Dezember

Letzter Eintritt 1 Stunde vor der Schließung

Tickets

Das Ticket ist gültig für den Besuch im Kolosseum und im Palatin.

Verkaufsstellen: Palatin in Via di San Gregorio 30 oder in Piazza Santa Maria Nova 53 (200 m vom Kolosseum entfernt.

Erwachsene: 12,00 Euro 
Ermäßigt: 7,50 Euro, für EU-Bürger zwischen dem 18 und dem 24 (einschließlich) Lebensjahr und für Lehrer an öffentlichen Schulen der EU
Kostenlos: EU-Bürger unter 18 und über 65 Jahren.

Reservierungen
Reservieren Sie ihre Karte im Voraus: 1,50 Euro für einzelne Tickets, 21 Euro für Gruppen, 10 Euro für Schulen. +39.06.39967700 (Mo. bis Fr. 9 bis18 Uhr - Sam. 9 bis 14 Uhr)

Infos
Touristischer Infopoint: Tel. +39.06.77400922 e-mail: ssba-rm.infocolosseo@beniculturali.it

Anreise
Bus 60 – 75 – 85 – 87 – 117 – 271 – 571 – 175 – 186 – 810 – 850 – C3 - Tram 3 – U-Bahn B, Haltestelle Colosseo